ULLNER u. ULLNER

Ullner u. Ullner GmbH | Grüner Weg 25 | 33098 Paderborn
Tel.: +49 5251 7104-0 | Fax: +49 5251 7104-5010 | info@ullner.de
Öffnungszeiten: Mo - Do 7.30 - 17.00 Uhr | Fr 7.30 - 16.00 Uhr | Sa 9.00 - 12.00 Uhr


Ansicht der Seite: http://www.ullner.de/fachseminar-fertigungsautomation-bei-der-premium-maschinen-handel-in-wuppertal/


Weitere Termine

Fachseminar Fertigungsautomation bei der PREMIUM Maschinen Handel in Wuppertal

Am 11. November 2011 kamen 30 Entscheider und Anwender aus mittelständischen Fertigungsbetrieben, Berufsbildungsakademien und Hochschulen zum Technologietag der PREMIUM Maschinen Handel GmbH (PMH) in Wuppertal. Eingeladen hatte das zum Netzwerk der PMH gehörende Handelshaus Ullner undUllner GmbH in Paderborn. Spezielles Thema der Veranstaltung waren innovative, praxisgerechte Komponenten und Systeme zum wirtschaftlichen Automatisieren in mittelständischen Betrieben. Neben dem Veranstalter PMH mit seinen hochwertigen Bohr-, Dreh- und Fräszentren präsentierten die beteiligten Unternehmen AlphaCAM, Siemens, Renishaw, Midaco, Haimer, Röhm und Seco im zentralen Showroom ihre jeweiligen Lösungen in Theorie und Praxis. So erfuhren die Teilnehmer, wie sorgfältig aufeinander abgestimmte Komponenten bei vertretbarem Aufwand weitreichende Verbesserungen schaffen. Diese betreffen vor allem höhere Produktivität, Prozesssicherheit und Qualität.

Vorgestellt wurden ein einfach zu programmierendes CAD/CAM-System, ausgereifte CNC-Steuerungstechnik, zuverlässige In-process-Messsysteme, hochwertige Werkzeuge, universelle Werkstück- und Werkzeugspannsysteme sowie flexible Palettenwechsler zum automatischen Be- und Entladen von Dreh- und Fräszentren. Mit dem ausgeklügelten, prozesssicheren Zusammenwirken dieser Komponenten erhalten mittelständische Betriebe hierzulande hochproduktive Fertigungsmittel, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können. Wie Manfred Friebe, Geschäftsführer der PMH eingangs erläuterte, sei das Wesen der Innovation nur sehr selten etwas wirklich Neues, bisher Unbekanntes, sondern meist die richtungsweisende, ungewöhnliche Kombination aus bereits bewährten Komponenten und bekanntem Wissen. Von der Richtigkeit dieser Einschätzung konnten sich die Teilnehmer des Technologietags anhand der Praxisvorführungen im Showroom in Wuppertal überzeugen.

Abschließend bestätigten sie einhellig den besonderen Nutzen der kompakten, eintägigen Präsentation. Besonders erfreulich sei, so das Urteil der Teilnehmer, dass unterschiedliche Hersteller und Anbieter hier praxisreife Systeme aus sorgfältig aufeinander abgestimmten Komponenten vorstellten. Nahezu alle Teilnehmer betonten, dass sie eine Vielzahl der erhaltenen Informationen direkt für betriebliche Optimierungen, zumindest als sinnvolle Grundlage für künftige Investitionsentscheidungen nutzen könnten.

Veröffentlicht am 5. Dezember 2011